Apotheke Zum Heiligen Valentin - Logo
Valentin-Zeileisstr. 25
A-4713 Gallspach
Tel. +43 (0) 72 48 / 6 26 04
Mo - Fr:
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa:
08:00 - 12:00 Uhr
Wir helfen Ihnen gerne weiter Beratung seit 70 Jahren... Besuchen
Wir haben für jeden Hauttyp den richtigen Sonnenschutz Besuchen
Wir checken Ihre Urlaubsapotheke Besuchen
Sonne und "Allergie"

 

In der Medizin gibt es den Begriff Sonnenallergie eigentlich nicht. Viel mehr handelt es sich dabei um eine polymorphe Lichtdermatose, ein durch Sonnenlicht entstandenes Ekzem. Es ist ein weit verbreitetes Problem in Mitteleuropa, das mehr als jeden 10. Menschen trifft. Die Ursache ist dabei noch immer nicht wirklich klar.

 

Am häufigsten tritt die polymorphe Lichtdermatose im Frühjahr auf, nach längerer Sonnenabstinenz. Die für die Haut ungewohnt hohe Dosis UV Licht führt sehr schnell zu einem Schaden. Im bestrahlten Areal entstehen juckende, fleckige Rötungen, meist mit Knötchen und/oder Bläschen.

 

Es gibt verschiedene Formen der Lichtdermatose: Reaktion auf Medikamente, auf bestimmte Bestandteile vom Cremen u.v.m

 

Phototoxische Reaktionen:

Sie stellt eine Reaktion zwischen der UV Strahlung und bestimmten  Medikamenten dar. Bestimmte Arzneimittel können solche Ekzeme fördern. (z.B.: Antibiotika, harntreibende Stoffe, Amiodaron, aber auch Furocumarine aus dem Wiesengras).  

Symptome sind: eine sonnenempfindlichere Haut, mit leichter Neigung zum

Sonnenbrand, die Verfärbungen der Haut können nach Abklingen des

Sonnenbrandes allerdings bestehen bleiben.

 

Photoallergische Reaktion:

Sie tritt einfach so auf. Eine mögliche Erklärung dafür ist, dass die UV-Strahlung mit körpereigenen Stoffen reagiert und es zur Bildung freier Radikale kommt. Unser Körper kann im Normalfall sehr gut mit freien Radikalen umgehen, weil er genug Antioxidantien hat. Doch in diesem Fall werden die Hilfsstoffe des Körpers wahrscheinlich zu wenig. Besteht der Kontakt zur Sonne weiter, verdichtet und vergröbert sich die Haut, die Oberfläche zerfurcht und beginnt zu schuppen.

 

Mallorca Akne:

Es bilden sich juckende Pickel auf der Haut, oft auch Knötchen, vorwiegend auf den Schultern, Dekollete, Gesicht und Arme. Das Aussehen erinnert an Akne. Verursacht wird sie meist durch fettige Salbengrundlagen, vor allem in Sonnenschutzprodukten!

 

Lichturticaria:

Nur wenige Minuten nach der Sonnenexposition bilden sich blassrosa            Schwellungen (wie Mückenstiche). Sie können rasch wachsen und eventuell auch zu Quaddeln und im Weiteren auch zu anaphylaktischem Schock führen.

 

 Behandlung: Die Behandlung richtet sich im Allgemeinen nach den Symptomen. So werden zum Beispiel Aloe Vera Gels zum Kühlen und zur Versorgung der Haut mit Flüssigkeit empfohlen. Topfenumschläge oder Heilerde als Maske sind probate Hausmittel. Lavendelöl erleichtert den Juckreiz. Natürliche Antioxidantien wie Vit E, Vit C hemmen die Entzündung. Auch verdünnter Apfelessig sollte Linderung verschaffen. Ist das Ekzem schon etwas intensiver, sollte man doch einen Arzt aufsuchen, der die Entzündung auch mit Kortisonen behandeln kann.

Vorbeuge: ist sicher die beste Variante. Wenn man schon in den vergangenen Jahren mit Sonnenallergien etwas zu tun hatte, sollte man im Frühjahr schon zu Beta-Carotinkapseln greifen, da diese bei der schnelleren Bräunung der Haut helfen und auch als Antioxidantien einen größeren Schaden verhindern können.


 

weitere Neuigkeiten
Unser Team

Wir stehen immer zur Verfügung, wenn Sie Fragen rund um das Thema Gesundheit haben.

Team: Apotheke zum heiligen Valentin

Herzlich willkommen in der Apotheke zum heiligen Valentin in Gallspach

Homöopathie

Wir bieten Ihnen:

  • Arzneimittel und Interaktionsberatung
  • Schüssler Salze (Beratung und Antlitzanalyse)
  • Homöopathie
  • geprüfte Apothekenkosmetik und Sonnenschutz
  • Besorgung von nicht lagernder Ware innerhalb eines halben Werktages
  • ausgebildete Fachberater für Darmgesundheit
  • ausgebildeter Fitnesscoach

weiters:

  • Ausstellung und Annahme eigener Gutscheine
  • Annahme von Gallspacher Marktgemeindegutscheinen und Gutscheinen der Vitalwelt
  • Parken Sie direkt vor unserer Apotheke
  • Rollstuhl- und behindertengerechter Zugang
Apotheke zum heiligen Valentin in Gallspach: Außenansicht
Apotheke zum heiligen Valentin in Gallspach: Innenansicht